Da war von Teamlösungen die Rede – um Streit, Konkurrenzen und negative Presse zu verhindern. ‚Chapeau‘ für Friedrich Merz, der klar sagt, was er will: ‚Ich will führen‘. Auch Laschet und Spahn sind kein Team, höchstens Verbündete, um Gegner zu verhindern. Eine Strategie, die berechtigt ist und vielleicht sogar aufgeht. Wer ‚Sieger‘ und ‚Verlierer‘ werden, was in diesem Kampf an sauberen und unsauberen Machtstrategien noch zu beobachten (oder ergründen) sein wird, ist unklar. Die Zahl der  Opfer und Täter bleibt abzuwarten. Führung im Team ist möglich, auch an der Spitze einer Partei. Mann muss es aber erstens wollen, um es dann zweitens zu können. Beides ist nicht gegeben.
Wer wissen will, wie es geht, findet Unterstützung bei uns, in Einzelsupervision oder im modularen Workshoprogramms von conBrio. FIT=Führung im Team 2020