Leistung

Frauenquote macht Männer besser

Die Quotendebatte für Vorstände ist ein alter Hut; das zeigt die Auseinandersetzung um das neue Führungspositionengesetz II, das eine Mindestbeteiligung von EINER Frau in Vorständen vorschreibt. Diversität als ökonomischer Vorteil für Unternehmen, bessere Zusammenarbeit im Gremium etc., – die Vorteile sind diskutiert und belegt. Ein neues Argument bringt Katharina Wrohlich vom DIW: Homogene Gruppen reproduzieren […]